MASCH Support Center

 
 

 

Neustart des OCR-Connectors

Der OCR-Connector läuft grundsätzlich unter einem Release von Microsoft Windows - Windows XP oder Windows 7. Falls der OCR-Connector in einer virtuellen Umgebung oder in einem Rechner ohne Monitor läuft, kann man auf diesen über den Remotedesktop zugreifen. Indiesem Falle gibt es aber keine Möglichkeit, den Rechner neu zu starten. Um den Rechner neuzustarten, kann man DOS Befehl verwenden:

SHUTDOWN -r -t 0


Der OmniPage Agent läuft nicht als Dienst, deswegen muss der Rechner grundsätzlich eingeloggt sein, damin der Agent und somit die OCR-Connector Funktionalität aktiv ist. Der Agent an sich, ermöglich den Autostart, wenn Windows geladen wird, doch die Anmeldung muss der Benutzer immer noch manuell. Hierbei ist das Vergeben eines User-Passwortes zwingend erforderlich, damit auf dem OCR-Connector PC ein FTP-Service mit geschütztem Zugang für die Kommunikation mit dem CM Studio .DMS.SERVER eingerichtet werden kann.

Der folgende Tipp gibt Ihnen die Möglichkeit, mit einem passwortgeschützten Benutzer nach dem Start des Rechners sofort diesen Benutzer automatisch anzumelden.

Das Registry muss wie folgt angepasst werden:


[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon]
"AutoAdminLogon"="1"
"DefaultUserName"="<user>"
"DefaultDomainName"="<domain>"
"DefaultPassword"="<password>"

Danach wird der Rechner nach dem Neustart, den angegebenen User automatisch anmelden und somit ist auch bei automatischem Reboot des Systems eine Ausführung des OCR-Prozesses gewährleistet.

xxxx
xxxx
xxxx
xxxx